Gemeindediakonin Annika Hölzle

Ein herzliches Hallo von meiner Seite! 

Ich heiße Annika Hölzle, bin 26 Jahre alt, verheiratet und wohne in Bergfelden. Dort bin ich auch aufgewachsen. Viele Jahre lebte ich an unterschiedlichen Orten, wie Königsfeld, Uganda und zuletzt in Ludwigsburg. Dort habe ich an der evangelischen Hochschule Religions- und Gemeindepädagogik und Soziale Arbeit studiert und dieses Jahr meinen Abschluss gemacht. Da ich trotz der Entfernungen immer noch sehr verwurzelt mit der Heimat war bzw. bin, hat es mich nach dem Studium wieder in den Schwarzwald zurückgezogen. Meine Familie und Freunde um mich zu haben, ist mir sehr wichtig. Nicht zuletzt, um mit ihnen einen Kaffee zu trinken. Zusammengefasst kann man von mir sagen, dass ich eine begeisterte Sammlerin von neuen Welten bin – in Begegnungen mit Menschen, auf Reisen aber auch in Büchern und kreativen Auszeiten. Jesus hat mich in dieser Hinsicht sehr stark geprägt. Ich bin so unendlich dankbar, dass er mich überall begleitet hat, ich mein Leben nach ihm ausrichten darf und er mich als sein Kind bedingungslos annimmt. Daher habe ich mich auch dafür entschieden, diesen Beruf auszuüben. Am ersten Mai 2019 begann mein Dienst hier im Kirchenbezirk Sulz als Gemeindediakonin. Ich bin für den Nahbereich Dornhan-Oberndorf zuständig. Dabei umfasst meine Arbeit drei Schwerpunkte: Kinderkircharbeit, Frauenarbeit und die Arbeit mit jungen Familien. Auch hier kommt wieder das Gefühl der Dankbarkeit ins Spiel: Ich bin dankbar über jede bisherige Begegnung und freue mich auf jede Weitere, auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und Euch und die Entwicklung und Umsetzung gemeinsamer Projekte. Gerne schaue ich auch in den Gruppen und Kreisen vorbei.

Bis bald!

Annika

 

Gemeindediakonin im Evang. Kirchenbezirk Sulz

Nahbereich Oberndorf-Dornhan

 

Büro

Rathausstr. 10

72275 Alpirsbach-Peterzell

 

Bürozeiten

Dienstags 9-12 Uhr

Donnerstags 16-19 Uhr

 

Fon: 01522 7176319

Mail: annika.hoelzle@elkw.de