Kircheneintritt

"Ich weiß nicht recht, warum ich wieder dazugehören will. Mir hat etwas gefehlt", sagt der 44-Jährige am Telefon. "Der Kirchenaustritt war eine überstürzte Aktion nach dem Studium. Das möchte ich rückgängig machen", erklärt die Ärztin, die vielleicht auch bald Patin werden möchte. Oft können Menschen die Gründe kaum in Worte fassen, warum sie wieder in die evangelische Kirche eintreten möchten. Es ist ein unbestimmter Wunsch wieder dazuzugehören, die Sehnsucht nach einem Stückchen "Heimat". Manchmal gibt es auch einen bestimmten Anlass: Viele Menschen beginnen über eine Rückkehr in die Kirche nachzudenken, wenn sie ein Kind erwarten, sich kirchlich trauen lassen oder ein Patenamt übernehmen wollen. Aber auch schwere Erfahrungen wecken Fragen nach einem "Mehr", nach Kirche, Gott, Gemeinschaft. Häufig lernen Eltern die Arbeit der Kirche über ihre Kinder von einer neuen, positiven Seite kennen. Wichtig ist der evangelischen Kirche für ein Kircheneintritt nur eines: Es muss ein ernsthafter Wille vorhanden sein, wieder zur Kirche zu gehören.

Wir freuen uns über jeden, der über einen Kircheneintritt in die Evangelische Kirche nachdenkt! Pfarrer Helmers lädt Sie gerne zu einem unverbindlichen Gespräch ein und beantwortet Ihre Fragen (07455/33210 oder schreiben Sie ihm eine E-Mail an oliver.helmersdontospamme@gowaway.elkw.de ).

Wer zunächst lieber anonymer ins Gespräch kommen will, kann sich auch an die Kircheneintrittsstelle unserer Landeskirche wenden:  http://www.elk-wue.de/service/kirchenwiedereintritt/ In die Evangelische Landeskirche in Württemberg kann man auch per Telefonanruf zurückkehren. Kostenlose Info-Telefonnummer 

0800 8138138

 

Das kostenlose Info-Telefon der Landeskirche ist - außer an Feiertagen - normalerweise montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr besetzt.

E-Mail: Eintrittdontospamme@gowaway.elk-wue.de